nju communications – Mobilfunkantennen auf dem Dach

Datenschutzhinweise

An dieser Stelle kommen wir unserer gesetzlichen Verpflichtung nach, dich über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns zu informieren. Bitte lies unsere Datenschutzhinweise gut durch. Wir haben sie so transparent und verständlich wie möglich gehalten. Bei Fragen kannst du dich gerne an uns wenden.

1. Wer ist verantwortlich?

Ansprechpartner und sogenannter Verantwortlicher für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten ist die

nju communications KG
Oskar-Jäger-Straße 175
50825 Köln

vertretungsberechtigter Gesellschafter:
Jörg Vollrath

Tel: +49 (0)221 54 60 6-0
E-Mail: welcome@nju.de

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten benannt. Diesen erreichst du unter der genannten Adresse. Bitte gib den Adresszusatz – Datenschutzbeauftragter – an. Für die Kontaktaufnahme per E-Mail verwende bitte die E-Mail-Adresse datenschutz@nju.de.

2. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierunter fallen vor allem Angaben, die Rückschlüsse auf deine Identität ermöglichen (z.B. Name, Telefonnummer, Anschrift oder E-Mail-Adresse). Statistische Daten, die wir beispielsweise bei einem Besuch unserer Website erheben und die nicht mit dir in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht unter den Begriff der personenbezogenen Daten.

3. Welche Daten verarbeiten wir?

Art und Umfang der von uns verarbeiteten Daten ist abhängig von deiner Interaktion mit uns.

3.1 Besuch unserer Website

Wenn du unsere Website besuchst, erheben wir Daten, die dein Browser bzw. Endgerät aus technischen Gründen automatisch an uns übermittelt. Bei diesen Daten handelt es sich um verschiedene technische Protokolldateien (sog. Logfiles), die an unsere Server übermittelt werden. Logfiles sind wichtige Informationsquellen, um die Vorgänge auf einem System nachvollziehbar zu machen. Sie lassen sich beispielsweise für die Problemanalyse oder die Rekonstruktion von verloren gegangenen Daten verwenden. Hierzu erheben wir die nachstehenden Informationen:

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Adresse der aufgerufenen Website und der vorher besuchten Website,
  • IP-Adresse des anfragenden Endgeräts,
  • Angaben über den verwendeten Browser und das Betriebssystem des Endgerätes.

Diese Datenverarbeitung ist erforderlich, um den Besuch unserer Website zu ermöglichen und um die dauerhafte Funktionsfähigkeit und Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Die genannten Daten werden dazu zeitweise in internen Logfiles gespeichert, um statistische Angaben über die Nutzung unserer Website zu erstellen, um diese im Hinblick auf die Nutzungsgewohnheiten unserer Besucher weiterzuentwickeln und um unsere Website allgemein administrativ zu pflegen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an einem sicheren und funktionsfähigen Betrieb der Website. Die Logfiles werden für 30 Tage gespeichert.

3.2 Kontaktmöglichkeiten

Du hast verschiedene Möglichkeiten, um mit uns in Kontakt zu treten. Hierzu bieten wir dir unterschiedliche Kontaktkanäle (z.B. Kontaktformular, E-Mail oder auch telefonisch) an. Wenn du mit uns Kontakt aufnimmst, erfassen wir dabei deine Kontaktdaten. Deine Kontaktdaten können je nach Kontaktkanal deinen Namen, Postanschrift, Telefonnummern, E-Mail-Adresse, Grund der Kontaktaufnahme, deine individuelle Nachricht und ähnliche Kontaktdetails umfassen. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, soweit die Angaben zur Beantwortung deiner Anfrage oder der Anbahnung bzw. Durchführung eines Vertrags benötigt werden. Hingegen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Rechtsgrundlage, soweit die Datenverarbeitung zu werblichen Zwecken erfolgt. Sofern du bei uns nicht Kunde bist, werden die vorgenannten Daten bei Nutzung unserer Kontaktmöglichkeiten nach Bearbeitung deiner Anfrage, spätestens aber nach einem Jahr gelöscht. Wenn du bei uns als Kunde registriert bist, werden diese Daten solange gespeichert, wie auch die Geschäftsbeziehung existiert. Nach Beendigung der Geschäftsbeziehung werden nur solche Daten weiterhin gespeichert, für die ein Aufbewahrungsrecht oder eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist besteht.

3.3 Bewerbungen

Du kannst dich bei uns auf offene Stellen bewerben. Für die Entgegennahme und Bearbeitung deiner Bewerbung erheben wir folgende Daten, die du uns freiwillig zur Verfügung stellst:

  • Kontaktdaten (wie Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, E-Mailadresse)
  • Persönliche Informationen (wie Geburtsdatum und -ort, Staatsangehörigkeit, Geschlecht, ggfs. Visa-Status)
  • Dein Foto (ggf. Fotos)
  • Datum des frühestmöglichen Jobeinstiegs
  • Gehaltsvorstellung
  • Mitgliedschaften
  • Daten, die deine Berufserfahrung dokumentieren (wie deine beruflichen Stationen, Daten deiner Vorarbeitgeber)
  • Daten, die deine Ausbildung dokumentieren (wie Zeugnisse, Praktika, Fortbildungen)
  • Ggf. Arbeitsproben
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Ggf. Arbeits- oder Aufenthaltserlaubnis
  • Sonstige personenbezogene Daten, die du uns im Rahmen deiner Bewerbung oder eines Bewerbungsgesprächs zur Kenntnis gibst und die sich auf unsere Einschätzung deiner Qualifikation für die Besetzung der Stelle auswirken können
  • Resultate aus einer Internetrecherche über dich auf berufsbezogenen Internetseiten

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b und Art. 88 Abs. 1 DSGVO i.V.m. § 26 Abs. 1 BDSG. Soweit es sich bei den Daten um sog. besondere Kategorien personenbezogener Daten handelt, wie Daten zu deiner Gesundheit, die du uns selbst mitteilst (z.B. Schwerbehinderteneigenschaft), erfolgt die Verarbeitung auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b, Art. 9, Art. 88 DSGVO, § 26 Abs. 3, S. 1 BDSG. Wir speichern deine personenbezogenen Daten mit Erhalt deiner Bewerbung. Sofern wir mit dir ein Anstellungsverhältnis begründen, speichern wir deine Bewerbungsdaten längstens bis zu drei Jahre nach der etwaigen Beendigung des entsprechenden Arbeitsverhältnisses. Sofern wir eine Bewerbung ablehnen, speichern wir die Bewerberdaten sechs Monate nach der Ablehnung der Bewerbung, es sei denn du erteilst uns deine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 88 DSGVO, § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG) zu einer längeren Speicherung oder die Speicherung ist aus rechtlichen Gründen oder gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich. Du bist nicht verpflichtet, uns deine personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Dies kann jedoch zur Folge haben, dass wir deine Qualifikation für die zu besetzende Stelle nicht einschätzen können.

4. Webseitenoptimierung

Wir erheben über unsere Website Daten über das Verhalten von Nutzern (Trackingdaten). Hierunter fällt unter anderem, welche einzelnen Unterseiten aufgerufen wurden. Zu diesem Zweck können von uns und / oder unseren beauftragten Dienstleistern Cookies oder andere vergleichbare Technologien in den von dem jeweiligen Nutzer verwendeten Browser gesetzt werden. Die Erhebung von Trackingdaten ist grundsätzlich nur dann zulässig, wenn du in diese zuvor eingewilligt hast. Eine solche Einwilligung kannst du in dem auf unserer Website eingeblendeten „Consent-Banner“ freiwillig erteilen und jederzeit widerrufen. Deine Einwilligung ist jedoch nicht notwendig für die Verarbeitung solcher Trackingdaten, die für das Angebot unserer Website unbedingt erforderlich sind (§ 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG).

4.1 Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Text-Dateien, die von deinem Webbrowser gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem Webserver speichern. Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedene Arten von Cookies, sogenannte Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald du deinen Browser schließt und temporäre/permanente Cookies (sog. persistente Cookies), die für einen längeren Zeitraum gespeichert werden. Diese Speicherung hilft uns, unsere Websites und Services für dich ansprechend zu gestalten und erleichtert dir die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von dir so gespeichert werden, dass du sie nicht ständig wiederholen musst.

4.2 Wofür nutzen wir Cookies?

Für einen Teil unserer Dienste ist es erforderlich, dass wir Cookies einsetzen. In den von uns verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Die von uns verwendeten Cookies können damit keiner bestimmten Person und damit auch nicht dir zugeordnet werden. Bei Aktivierung des Cookies wird diesem eine Identifikationsnummer zugewiesen. Eine Zuordnung deiner personenbezogenen Daten zu dieser Identifikationsnummer ist zu keiner Zeit möglich. Auf Basis der Cookie-Technologie erhalten wir lediglich pseudonymisierte Informationen, z.B. welche Seiten auf unserer Website besucht wurden. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Du kannst jedoch deine Browsereinstellungen so anpassen, dass Cookies abgelehnt oder nur nach vorheriger Einwilligung gespeichert werden. Wenn du Cookies ablehnst, können evtl. nicht alle unsere Angebote für dich störungsfrei funktionieren. Wir verwenden Cookies, um dein Nutzererlebnis individuell zu gestalten und zu optimieren. Diese Service-Leistungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse, dir eine komfortable und individuelle Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4.3 Cookies von Dritten

Wir bedienen uns einiger Dienstleister, die uns dabei helfen, unser Internetangebot für dich interessanter zu gestalten. Daher werden bei einem Besuch unserer Website auch Cookies von Drittunternehmen auf deiner Festplatte gespeichert (sog. Third-Party-Cookies). Hierbei handelt es sich um temporäre/permanente Cookies, die sich automatisch nach der vorgegebenen Zeit löschen (s.o.) Auch die Cookies unserer Dienstleister enthalten keine personenbezogenen Daten. Es werden lediglich unter einer User-ID pseudonym Daten erhoben. Hierbei handelt es sich z.B. um Daten darüber, welche Produkte du dir angesehen hast, ob etwas gekauft wurde, welche Produkte gesucht wurden etc. Hierbei erfassen einige unserer Dienstleister auch über unsere Website hinaus Informationen darüber, welche Seiten du zuvor besucht hast oder für welche Produkte du dich z.B. interessiert hast. Diese pseudonymen Daten werden zu keinem Zeitpunkt mit deinen personenbezogenen Daten zusammengeführt. Sie haben ausschließlich den Zweck, unseren Dienstleistern zu ermöglichen, dich mit Information anzusprechen, die dich auch tatsächlich interessieren könnte. Auch diese Datenverarbeitung beruht auf unseren berechtigten Interessen.  Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Insofern personenbezogene Daten über dein Nutzungsverhalten auf unserer Website auch durch unsere Dienstleister genutzt werden können, erfolgt eine solche Nutzung auch in diesen Fällen erst dann, wenn du in diese zuvor eingewilligt hast. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. In diesen Fällen findet die Weiterverarbeitung der auf unserer Website erhobenen Daten regelmäßig in alleiniger Verantwortlichkeit der Anbieter statt. Die Anbieter können im Rahmen dieser Weiterverarbeitung die Daten auch in Drittländer übermitteln. In Bezug auf eine Datenübermittlung in Drittländer möchten wir dich gerne auf die Ausführungen unter Punkt 12 „Ort der Datenverarbeitung und Datenübermittlung in Drittländer“ verweisen. Du hast die Möglichkeit, deinen Browser derart einzustellen, dass dieser das Setzen von Cookies unterbindet bzw. nur das Setzen bestimmter Arten von Cookies zulässt.

5. Analyse- und Werbemaßnahmen

Diese Website nutzt „WordPress Statistik“, um Besucherzugriffe statistisch auszuwerten. Anbieter ist die Automattic Inc., 60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA.
WordPress Statistik verwendet Technologien, die die Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z. B. Cookies oder Device-Fingerprinting). WordPress Statistik erfasst zur Analyse u. a. Logdateien (Referrer, IP-Adresse, Browser u. a.), die Herkunft der Website-Besucher (Land, Stadt) und welche Aktionen sie auf der Seite getätigt haben (z. B. Klicks, Ansichten, Downloads) enthalten. Die so erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf Servern in den USA gespeichert. Deine IP-Adresse wird nach der Verarbeitung und vor der Speicherung anonymisiert. In Bezug auf eine Datenübermittlung in Drittländer möchten wir dich gerne auf die Ausführungen unter Punkt 12 „Ort der Datenverarbeitung und Datenübermittlung in Drittländer“ verweisen. Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot als auch unsere Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

6. Plugins und Tools
6.1 Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts, die von Google (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) bereitgestellt werden. Die Google Fonts sind lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Google findet dabei nicht statt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts findest du unter
https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google:
https://policies.google.com/privacy?hl=de.

6.2 Font Awesome

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten Font Awesome. Font Awesome ist lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Fonticons, Inc. findet dabei nicht statt. Weitere Informationen zu Font Awesome findest du in der Datenschutzerklärung für Font Awesome unter: https://fontawesome.com/privacy.

7. Soziale Medien
Instagram Plugin

Auf dieser Website sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Wenn du in deinem Instagram-Account eingeloggt bist, kannst du durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte dieser Website mit deinem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch dieser Website deinem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Die Speicherung und Analyse der Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Soweit mit Hilfe des hier beschriebenen Tools personenbezogene Daten auf unserer Website erfasst und an Facebook bzw. Instagram weitergeleitet werden, sind wir und die Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam für diese Datenverarbeitung verantwortlich (Art. 26 DSGVO). Die gemeinsame Verantwortlichkeit beschränkt sich dabei ausschließlich auf die Erfassung der Daten und deren Weitergabe an Facebook bzw. Instagram. Die nach der Weiterleitung erfolgende Verarbeitung durch Facebook bzw. Instagram ist nicht Teil der gemeinsamen Verantwortung. Die uns gemeinsam obliegenden Verpflichtungen wurden in einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung festgehalten. Den Wortlaut der Vereinbarung finden Sie unter:
https://www.facebook.com/legal/controller_addendum. Laut dieser Vereinbarung sind wir für die Erteilung der Datenschutzinformationen beim Einsatz des Facebook- bzw. Instagram-Tools und für die datenschutzrechtlich sichere Implementierung des Tools auf unserer Website verantwortlich. Für die Datensicherheit der Facebook bzw. Instagram-Produkte ist Facebook verantwortlich. Betroffenenrechte (z. B. Auskunftsersuchen) hinsichtlich der bei Facebook bzw. Instagram verarbeiteten Daten kannst du direkt bei Facebook geltend machen. Wenn du die Betroffenenrechte bei uns geltend machst, sind wir verpflichtet, diese an Facebook weiterzuleiten. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://www.facebook.com/legal/EU_data_transfer_addendum,
https://help.instagram.com/519522125107875 und
https://de-de.facebook.com/help/566994660333381.

Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung von Instagram:
https://instagram.com/about/legal/privacy/.

8. Wie wir deine Daten schützen

Der Schutz deiner Daten ist uns wichtig. Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz deiner personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst. Zur Sicherung der von dir angegebenen persönlichen Daten verwenden wir den Transport Layer Security (TLS), der die von dir eingegebenen Informationen verschlüsselt.

9. Wer deine Daten außer uns noch empfängt

Eine Weitergabe der von uns erhobenen Daten erfolgt nur, wenn dies zur Vertragserfüllung oder zur Bereitstellung der technischen Funktionalität der Website erforderlich ist oder eine anderweitige Rechtsgrundlage für eine Datenweitergabe vorliegt. Ein Teil der Datenverarbeitung kann durch unsere Dienstleister erfolgen. Neben den in dieser Datenschutzrichtlinie erwähnten Dienstleistern können hierzu insbesondere Rechenzentren, die unsere Website und Datenbanken speichern, IT-Dienstleister, die unsere Systeme warten, Logistik-Unternehmen, Callcenter, Marktforschungsinstitute, Beratungsunternehmen, Dienstleister zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und des Inkasso-Prozesses, Dienstleister für die Abwicklung der Lohnbuchhaltung, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater sowie Dienstleister zur Unterstützung bei der Behebung von technischen Defekten gehören. Sofern wir Daten an Dienstleister weitergeben, dürfen diese die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben verwenden. Die Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden, verfügen über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Rechte der betroffenen Personen und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Darüber hinaus kann eine Weitergabe im Zusammenhang mit behördlichen Anfragen, Gerichtsbeschlüssen und Rechtsverfahren erfolgen, wenn es für die Rechtsverfolgung oder -durchsetzung erforderlich ist.

10. Ort der Datenverarbeitung und Datenübermittlung in Drittländer

Wir verarbeiten deine Daten grundsätzlich in Deutschland oder in der EU bzw. innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“). Teilweise werden deine Daten auf Servern verarbeitet, die außerhalb der EU liegen, insbesondere in den USA.  Wir möchten dich gerne darauf hinweisen, dass das EU-US-Privacy Shield (Angemessenheitsbeschluss) durch den EuGH für unwirksam erklärt wurde und dass bei einer Datenübermittlung in unsichere Drittländer (hier: USA), kein nach EU-Standards angemessenes Datenschutzniveau herrscht. Es besteht insbesondere das Risiko, dass deine Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können. Bei der Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung von Analysetools haben wir für diese Datenverarbeitung deine freiwillige Einwilligungserklärung, die du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kannst, über unseren Consent-Banner eingeholt und stützen die Datenübermittlung auf Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO. Des Weiteren haben wir mit den Drittanbietern, bei denen eine Datenübermittlung in ein unsicheres Drittland erfolgt, je nach Fallkonstellation entweder einen Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 DSGVO oder einen Vertrag zur gemeinsamen Verantwortung nach Art. 26 DSGVO sowie Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen. Eine Kopie der verwendeten EU-Standardvertragsklauseln findest Du auf den Internetseiten der EU-Kommission. Wir haben zudem eigene Transfer Impact Assessments (TIA) durchgeführt und halten mit Blick auf den Schutzbedarf der Daten eine Datenverarbeitung insoweit für zulässig.

11. Wie lange speichern wir deine Daten?

Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten nur solange, wie es zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten erforderlich ist, zu denen wir die Daten erhoben haben. Danach löschen wir die Daten unverzüglich, es sei denn, es besteht noch ein Aufbewahrungsrecht oder eine Aufbewahrungspflicht. Ein Aufbewahrungsrecht kann sich aus Beweiszwecken ergeben (z.B. für zivilrechtliche Ansprüche). Wir löschen die Daten dann mit Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist. Zu Beweiszwecken werden wir Vertragsdaten daher noch drei Jahre ab Ende des Jahres, in dem die Geschäftsbeziehungen mit dir endet, aufbewahren. Auch danach sind wir zur Aufbewahrung bestimmter Daten von dir gesetzlich verpflichtet. Wir sind dazu wegen gesetzlicher Dokumentationspflichten verpflichtet, die sich aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung, dem Kreditwesengesetz, dem Geldwäschegesetz und dem Wertpapierhandelsgesetz ergeben können. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung von Unterlagen betragen bis zu zehn Jahre.

12. Deine Rechte

Da wir deine personenbezogenen Daten verarbeiten, hast du die nachstehenden Rechte:

  • Recht auf Widerruf deiner Einwilligung;
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten (Art. 21 DSGVO);
  • Recht auf Auskunft über deine bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO);
  • Recht auf Berichtigung deinerr bei uns unrichtig gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 16 DSGVO);
  • Recht auf Löschung deiner personenbezogenen Daten (Art. 17 DSGVO);
  • Recht auf Beschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten (Art. 18 DSGVO);
  • Recht auf Datenübertragbarkeit deiner personenbezogenen Daten (Art. 20 DSGVO);

Um deine hier beschriebenen Rechte geltend zu machen, kannst du dich jederzeit an die oben genannten Kontaktdaten wenden. Deine Anfragen zur Geltendmachung von Datenschutzrechten und unsere Antworten darauf werden zu Dokumentationszwecken für die Dauer von bis zu drei Jahren und im Einzelfall zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen auch darüber hinaus aufbewahrt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem Interesse an der Verteidigung gegen etwaige zivilrechtliche Ansprüche nach Art. 82 DSGVO, der Vermeidung von Bußgeldern nach Art. 83 DSGVO sowie der Erfüllung unserer Rechenschaftspflicht aus Art. 5 Abs. 2 DSGVO.

Du hast zudem das Recht, dich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO). Du kannst dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat deines Aufenthaltsorts, deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen.

Rechtsbelehrung
Du hast das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Soweit wir deine Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen verarbeiten, hast du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner Daten einzulegen aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben. Geht es um einen Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung, hast du ein generelles Widerspruchsrecht, das auch ohne die Angabe von Gründen von uns umgesetzt wird. Möchtest du von Deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine formlose Mitteilung an die oben genannten Kontaktdaten.

13. Änderungen der Datenschutzrichtlinie

Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen an dieser Website oder bei sonstigen Anlässen (z.B. Gesetzesänderungen), die dies erforderlich machen. Die jeweils aktuelle Fassung unserer Datenschutzhinweise findest Du jederzeit auf dieser Website.

Stand: Oktober 2022